Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Counter

4,572,275 Besucher

Neuste Alben

ONEBYONE – SUMMER MUSIC FESTIVAL 2010

Previews  und Hinweise zu VeranstaltungenONEBYONE – SUMMER MUSIC FESTIVAL 2010

mit UNHEILIG, VNV NATION, DREADFUL SHADOWS, ROTERSAND, SANTA HATES YOU & THE PUSSYBATS

Festivals gibt es wie Sand am Meer, doch bei den meisten hat die Beliebigkeit in der Bandauswahl längst jede individuellen Konturen und thematischen Kanten verwischt. Da wird es Zeit den Musik-Sommer hierzulande mit einem handverlesenen Szene-Festival zu bereichern: Hier kommt das ONEBYONE SUMMER MUSIC FESTIVAL!

Und das auch nicht nur an einem Ort und Wochenende, sondern als schillernder Wanderzirkus, der zu den Fans kommt. Vier verschiedene Orte werden vom ONEBYONE SUMMER MUSIC FESTIVAL aufgesucht und zur Musikstätte zum Abfeiern gemacht.

Für die erste Auflage von ONEBYONE von Juli bis September 2010 präsentiert WESTFALEN CONCERTS ein einmaliges Line Up mit keinen geringeren Künstlern als UNHEILIG, VNV NATION, DREADFUL SHADOWS, ROTERSAND, SANTA HATES YOU und THE PUSSYBATS. Halt machen wird diese buntgemischte Szene-Roadshow hier:

17.07.2010 Glauchau / Gründelpark
28.08.2010 Creuzburg / Burg Creuzburg
04.09.2010 Northeim / Waldbühne
11.09.2010 Berlin / Postbahnhof Open Air Gelände

Für diese einmaligen Festivals jetzt schon Tickets zu bestellen lohnt sich! Es gibt einen Frühbucherrabatt! Die ersten 1000 Ticketkäufer erhalten eine streng limitierte Festival CD mit unveröffentlichten Tracks, natürlich GRATIS.

Tickets gibt es für 35€ zzgl. Gebühren unter www.headlineconcerts.de, www.emso.de, telefonisch unter 0228 42 11 612 oder 02553 980 56, sowie an allen bekannten VVK-Stellen.

Infos: www.onebyonefestival.de

Die Bands:
UNHEILIG

UNHEILIG sind seit fast 10 Jahren fester Bestandteil der alternativen Musikszene. Mit dem letzten Studioalbum „Puppenspiel“ und der Single „An Deiner Seite“ schaffte es Der Graf (Sänger von Unheilig) bis auf Platz 13 in den deutschen Charts. Die Hallentournee im Frühjahr 2008 war fast komplett ausverkauft, und obwohl die Konzerthallen für die „Große Freiheit Tour 2010“ größer gewählt wurden, werden die Fans rechtzeitig an die Eintrittskarten denken müssen. Wer sich ein Sommer Festival 2009 mit UNHEILIG angeschaut hat, der weiß, welche Massen zu den Konzerten pilgern! „Große Freiheit“ wird denn auch das nun mehr sechste Studioalbum von UNHEILIG heißen, das im Februar 2010 erscheinen soll, und auch dieses Album ist wieder ein Konzeptalbum des Grafen.

www.unheilig.com

VNV NATION

Das irisch-englische Duo VNV NATION (Ronan Harris - Produktion, Text & Musik und Mark Jackson- Schlagzeug) ist ohne Zweifel einer der führenden Acts der Alternative Electronic Music. Auf einzigartige Weise verbinden VNV Nation in ihrem Sound und Songwriting aktuelle elektronische, alternative, Indie und Dance Einflüsse mit inspirierenden, emotionalen und tiefgründigen Texten. Die Bandbreite der Musik reicht von dynamischen Dancefloor-Hymnen, über gefühlvolle Balladen bis hin zu symphonisch-orchestralen Epen. Die hoch energetischen Shows von VNV NATION sind weltweit berühmt und ein absolutes Must-See für jeden, der sich mit ihrer Musik beschäftigt.

www.vnvnation.com

DREADFUL SHADOWS

Totgesagte leben länger. Auf die DREADFUL SHADOWS trifft dies wie kaum eine andere Gothic Rock-Band zu. Unter großen Trauerbekundungen ihrer Fans lösten sich die SHADOWS im Jahr 2000 auf. Doch die Rückkehr dieser bedeutenden Berliner Band schien nur eine Frage der Zeit. Besonders 2003 kochte die Gerüchteküche mächtig: Mit der Wiederveröffentlichung des Band-Meilensteins „Buried Again“ von 1996 schienen neue musikalische Taten der SHADOWS nur eine Frage der Zeit. Trotzdem dauerte es noch einmal vier Jahre, bis die Band 2007 wieder die Bühnen des Landes betraten. Der Erfolg gab den Berlinern erneut recht: Die Fans empfingen die Band, als wären sie niemals fort gewesen. Doch wieder machten sich DREADFUL SHADOWS rar, und so bedeuten ihre Auftritt beim ONEBYONE FESTIVAL ein neues Kapitel in der Bandgeschichte.

www.dreadful-shadows.de

ROTERSAND

Von Anfang an entwickelte ROTERSAND sowohl im Club als auch im Wohnzimmer eine außergewöhnlich musikalische Dynamik und Tiefe. Die sehr unterschiedliche musikalische Herkunft der drei Musiker ergänzte und potenzierte sich zu einer eigenen musikalischen Handschrift, in der sich elektronische Soundästhetik mit brachialen Beats und traditionelles Songwriting mit intelligenten Texten vereinen. Nach drei überaus erfolgreichen Alben und zahllosen Livekonzerten hat Rotersand aus einer eigenständigen Mélange von Electro, Techno, Pop und klassischen Elementen sein unverwechselbares künstlerisches Profil geschaffen.

www.rotersand.net

SANTA HATES YOU

„SANTA HATES YOU ist die knuffige Monster-Band, die alles auf den Kopf stellt“, hieß es Anno 2007 als Project Pitchfork-Mastermind Peter Spilles mit der Sängerin Jinxy das Projekt aus der Taufe hob. Electronic-Gothic-Dance hat sich das Duo auf die Fahnen geschrieben. Dabei geht es nicht unbedingt immer todernst zur Sache. Ironische und tiefe Lyrics in verschiedenen Sprachen verbunden mit hypnotischen Sequenzen und hämmernden Beats machen SANTA HATES YOU zu einem besonderen Leckerbissen für Liebhaber elektronisch erzeugter Tanzmusik.

www.myspace.com/santahatesyou

THE PUSSYBATS

Alternative Rock. Noch genauer? Ist denn nicht alles irgendwie Rock'n'Roll? Ist nicht alles irgendwo Emotion? Und sind die schönsten Geschichten nicht sowieso immer die traurigsten? Schon nach den ersten Takten des Debütalbums „famous last songs“ von THE PUSSYBATS haben sich solcherlei Fragen erübrigt. Emanzipiert von den Vorbildern und Einflüssen, die von Johnny Cash über Placebo bis hin zu den Backyard Babies und Motörhead reichen, haben die vier Stuttgarter zu sich selbst, ihrem Style und ihrem Sound gefunden. Rock, Gefühl und Melancholie, die wie selbstverständlich zu einer Gänsehaut garantierenden Einheit verschmelzen.

www.thepussybats.com

nach oben
Seitenaufbau: 0.25 Sekunden