Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Counter

5,123,080 Besucher

Neuste Alben



Mittelalter Haus Nienover

Mittelalterhaus Nienover
Über einen Fotofreund bin ich auf das Mittelalterhaus Nienover gestoßen. Bevor ich nun endlich dem Haus einen Besuch abstattete, habe ich mich auf der sehr liebevoll und gut gestalteten Webseite KLICK ausführlich informiert.
Was ich dort zu sehen bekam und erlebte, hat mich sehr überrascht und gefangen genommen. An diesem Sonntag waren dort zwei Familien, die das Mittelalterhaus belebt haben. Den Besuchern wird erklärt, wie man im Mittelalter lebt, arbeitet und auch spielt. Auch einen Nutzgarten gibt es, mit zum Teil alten Gemüsesorten, die man heute nicht mehr kennt, allenfalls als Unkraut. Da es an diesem Tag ziemlich ungemütlich war, wurde der Backofen angefeuert. Auf Fragen der Besucher wird eingehend und anschaulich geantwortet.
Thorsten Schwarz und sein Team arbeiten ehrenamtlich im, am und mit dem Haus. Viele Veranstaltungen unterschiedlicher Art werden angeboten. Gruppen, die das Haus beleben haben sich auch schon für das kommende Jahr angemeldet. Auch Musikabende gibt es. In diesem Ambiente ein Hochgenuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte.
An diesem Tag habe ich mich sehr lange mit Thorsten Schwarz über das Haus und sein Entstehen unterhalten. Eine sehr beeindruckende Geschichte. Und wenn Thorsten erzählt, dann kommt soviel Enthusiasmus rüber, der ansteckt. Mich hat er auf jeden Fall infiziert. Der Ort und die Umgebung haben etwas ganz besonderes. Und da lasse ich mich gerne entführen. Ein Besuch, der sich lohnt und das nicht nur einmal. Einziger Wermutstropfen ist im Moment der noch unbefestigte Boden. Aber das wird sich bald ändern.
Der Eintritt ist übrigens frei, aber über eine kleine Spende freut sich das Team. Denn wie heißt es so schön: Es gibt immer etwas zu tun.

Inge Becker

nach oben
Seitenaufbau: 0.03 Sekunden