Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Counter

5,123,113 Besucher

Neuste Alben



Evil Flames

Evil Flames
Workshop 19.03./ 20.03. 2011 in Dortmund
Einmal jährlich im März findet ein Workshop-Wochenende der Evil Flames in Dortmund statt. Zu diesem waren wir nicht nur zum Zuschauen und Fotografieren, sondern auch zum Mitmachen eingeladen worden.
Ich selbst habe einen Poi- Basics und Poi- Tricks Kurs besucht. Wobei man immer wieder feststellen muss, dass das, was bei den Kursleitern wie ein Kinderspiel aussieht, doch anfangs schwieriger ist, als man denkt. Die Pois mir kräftig um die Ohren gehauen, musste ich immer wieder, die darin entstandenen Knoten und auch die in meinem Kopf auflösen. Tja, das mit rechts und links und der Koordination von beiden, ist so eine Sache für Ungeübte! Aber die Evil Flames haben natürlich ihre Tricks, um es einem beizubringen. Auch sehr spannend waren meine ersten Fortbewegungsversuche auf dem Einrad. Das Ganze wurde eingeleitet von einem nicht ganz anspruchslosem Aufwärmtraining. Verschiedenste Balanceübungen auf Kugeln, Rollen oder auf einem Seil konnte man sich während diesem eineinhalbständigem Workshop aussuchen.
Ausserdem wurden u.a. noch Workshops in Ball-, Stab-, Keulen-, und Diabolojonglage angeboten und Hula Hoop Basics, Show-Schwertkampf, Show-Präsentation, Equipment-Selbstbau, Fächertanz und Stelzenlauf angeboten. Und zur Information gab es auch verschiedene Vorträge über Feuerpädagogik. Auch eine Übernachtungsmöglichkeit gab es vor Ort.
Aber das Beste und Faszinierenste war natürlich das Feuerspucken und Feuerschlucken.

Auf die Fragen "Was sind die Evil Flames?" , "Wer gehört zu den Evil Flames?", "Was macht der neugegründete Feuerpädagogik-Verein?"
hat uns Arkim in einem Interview geantwortet:


Link

www.evil-flames.de
www.feuerworkshops.de
www.feuerpaedagogik-ev.de

Michaela, die Nebelkrähe

nach oben
Seitenaufbau: 0.01 Sekunden