Unheilig – „Puppenspieler“

 

„Ich schenk euch meinen Traum – Vorhang auf!“

So beginnt das neue und inzwischen schon 8. Album des Grafen. Wie heiß erwartet es wurde, kann man der Nachricht aus der Presse entnehmen, das limitierte Album sei schon im Vorverkauf ausverkauft gewesen. Grund genug, sich dieses einmal genauer anzuhören.

Laut eigenen Angaben stellt „Puppenspieler“ die textliche Weiterführung zu „Moderne Zeiten“ dar. Und auch diesmal sind eben diese Texte autobiografisch und damit ehrlich.

Die Gestalt des Puppenspielers, der die Fäden in der Hand hält und sein „Opfer“ nach seinem Gutdünken tanzen lässt, versteht der Graf sehr gut umzusetzen.

Das Album zieht von Anfang bis Ende seine Bahn, die Songs sind eingängig, geradezu poppig, mit viel elektronischem Einschlag und harten Gitarrenriffs. Die Texte lohnen sich, dass man genauer hinhört. Das ist man von Unheilig gewohnt. Fans der düsteren Zeiten werden beim Hören der neuen Scheibe sicher zuerst enttäuscht oder gar entsetzt reagieren. Aber dazu besteht eigentlich kein Grund. Erkennt man auch hier, dass die Entwicklung nicht stehen bleiben kann und soll.

Die Arrangements der Songs sind zwar einfach und wenig spektakulär, dafür aber spannend und nicht öde. Man kann sich beim Hören getrost treiben lassen und den zum Teil sehr schönen Melodien lauschen. Bei der Ballade „An deiner Seite“, kann man sich ein wenig von den schnellen Stücken davor erholen, was spätestens bei „Lampenfieber“ wieder anders wird. Folglich kann man diese beiden Songs als die Highlights betrachten, da sie sich gegenüber den anderen deutlich herausheben. „Puppenspieler“ und „Spiegelbild“ sind meine persönlichen Favoriten, da sie das Leben beschreiben, wie es sein kann. Wunderbare Stücke.

Die Tour zum Album startet am 13.03.2008 in Köln und endet am 09.08.2008 in Hildesheim beim M´era Luna. Dass es fünf starke Monate werden, dafür werden sorgen mit Sicherheit die Fans.

Ich für meinen Teil freue mich drauf.

 

Tracklist:

 

 

 

01. Vorhang Auf
02. Puppenspieler
03. Spiegelbild
04. Dein Clown
05. Sei Mein Licht
06. Fang Mich Auf
07. Feuerengel
08. Kleine Puppe
09. An Deiner Seite
10. Die Bestie
11. Lampenfieber
12. Wie Viele Jahre
13. Der Vorhang Fällt
14. Memoria (Instrumental)

 

 

Katrin Goetze